Über mich

Mein Name ist Britta Reinartz, lebe im schönen Ostallgäu in der Nähe von Füssen. Bin Baujahr '76, hab ne super niedliche -mittlerweile nicht mehr ganz so- kleine Tochter und bin beruflich wie man sieht im grafischen Handwerk unterwegs. Nach meiner Ausbildung und der anschließenden freiberuflichen Tätigkeit für verschiedene Firmen, meist für Katalogkonzeption und/oder -gestaltung, deren Umsetzung und technische Illustrationen, machte ich einen Abstecher in den eher pädagogischen Bereich weiterhin mit Schwerpunkt Mediengestaltung. Nach längerer Tätigkeit für eine Einrichtung der Diakonie zog es mich zum Projektmanagement und ich erhielt die Chance beim Alpenverein im Projekt- und Vereinsmanagement unter anderem in den Bereichen Ehrenamtskoordination, IT-Administration und Webportale & Schulung eine Menge Erfahrungen zu sammeln. 

 

Nun habe ich mich endlich dazu entschlossen, meine seit 2005 währende nebenberufliche Tätigkeit zur Haupttätigkeit zu machen und bringe jetzt all meine gewonnenen Erfahrungen in meine Selbstständigkeit mit ein.

 

Sinnstiftende Tätigkeiten und nachhaltiges Arbeiten liegen mir sehr am Herzen. Dazu gehört zum Beispiel die Ausbildung von jungen Menschen, deshalb betätige mich ehrenamtlich als Prüfer für Mediengestalter und im Bereich der Ausbildungsbegleitung. Zudem bin ich auch dem Alpenverein weiterhin treu und kümmere mich als Öffentlichkeitsreferentin und Digitalkoordinatorin ebenfalls ehrenamtlich um die Belange der Sektion Füssen.

Meine beruflichen Stationen


seit 2022

 

selbstständige Mediengestalterin,

Dozentin für Mediengestaltung (Typografie & Anwendung von Gestaltungsprogrammen)

   

2019 

 

Geschäftsstellenleitung DAV Sektion Füssen

Vereins- & Projektmanagement DAV

2010

 

 

 

Junior Art Director Herzogsägmühle & Leitung Abteilung Druck- und Medienzentrum Telezentrum, Ausbildungsbeauftragte für Medienberufe

2008

 

 

Berufseinstiegsbegleitung und Medienpädagogische Projekte für die DAA an Mittelschulen

2006

 

Freelancer Printproduktionen Industrie und Handwerk

2005

Mediengestalterin WNT Kempten

   

seit

2005

nebengewerblich als
Mediengestalterin tätig

Aus-, Fort- & Weiterbildungen


2018  Projektmanager (IHK)
2011  Medienfachwirt (IHK)
2009  Mediaplaner (sgd)

2008

Medienpädagogische Grundlagen (IHK)

2006

AdA – Ausbildereignung (IHK)

2005

Mediengestalterin Print & Digital (IHK)

 

 

 

 

 

Ehrenamt


seit

2017 

Öffentlichkeitsreferentin
DAV Sektion Füssen

seit 2008

abH – Ausbildungsbegleitende Hilfe 

seit 2007

 

Mitglied Prüfungsausschuss der

IHK Schwaben und seit 2010 der

IHK München/Oberbayern


Warum eigentlich dragoevents und der Drache – was hat das denn mit Grafik zu tun?

Unter dem Namen und der Marke dragoevents führte ich ab 2005 mein Nebengewerbe. Entstanden aus meinem Hobby und der Leidenschaft des Feuerspuckens und der Feuerakrobatik, entwickelte ich Anfang der 2000er Jahre "mein" Logo mit dem Drachen darin. Auch nach meinem Abschluss zur Mediengestalterin war ich auf vielen nationalen und internationalen Veranstaltungen eben mit jener Feuerakrobatik aktiv, organisierte nebenberuflich Firmenevents, Museums- und auch Kinderveranstaltungen im Mittelalter- und Fantasybereich. Später kam noch meine Wanderleidenschaft ebenfalls mit ins Spiel in Form von geführten Themenwanderungen für Jung und Alt im Königswinkel. Ab 2008 gab es dann zwei Teile: zum einen die Veranstaltungen & Touren und zum anderen der Designbereich.

 

So kam es zu dem Namen, der sich einfach bis zu meiner kompletten Selbstständigkeit im grafischen Bereich hielt und unter "dragoevents – fabelhafte Welten" oder "dragoevents – fabelhafte Touren" auch weiterhin noch Bestand hat, momentan aber eher hinten angestellt ist.